fbpx

Mercedes Stützbatterie (A2115410001) wechseln ! (20 min.)


In dieser Anleitung zeigen wir dir, wie du die Zusatzbatterie eines Mercedes-Benz, am Beispiel einer E-Klasse W211 / S211, tauschen kannst. Dieser Wechsel ist zu Empfehlen, wenn im Display ein Batteriesymbol und die Aufforderung Werkstatt aufsuchen! erscheint. Der große Vorteil der einfachen Reparatur ist es, diese selbst durchführen zu können und das Auto nach wenigen Minuten wieder einsatzbereit ist. Du ersparst dir das Auto in die Werkstatt zu bringen und den damit resultierenden Verzicht auf dein Auto.

Welche Mercedes Zusatzbatterie / Stützbatterie kaufen ?

Bei einem Wechsel der Batterie in einer Werkstatt wird ein Betrag von ca. 295 Euro fällig. Mit dieser Anleitung zeigen wir dir wie Du es selber machen kannst und mindestes 200 Euro sparen kannst! Die Kosten setzen sich beim FREUNDLICHEN wie Folgt zusammen: Kurztest 35 Euro, Batterie 130 Euro und den Wechsel 80 Euro, Insgesamt mit MwSt = 295 Euro.
Die Preise für die Batterien haben wir für Sie verglichen und die günstigsten Angebote herausgesucht.


Original FIAMM Batterie (befüllt) (OE-NUMMER A2115410001)

Preis abfragen




Banner Batterie (befüllt) (OE-NUMMER A2115410001)

Preis abfragen Preis abfragen




Empfehlung: Varta Batterie (nicht befüllt) (OE-NUMMER A2115410001)

Preis abfragen Preis abfragen



Werkzeug für den Wechsel der Mercedes Zusatzbatterie / Stützbatterie

  • Steckschlüssel Satz
  • 10er Nuss oder 10er Schlüssel
  • 13er Nuss oder 13er Schlüssel

Empfehlung der KS TOOLS 1/4 Steckschlüssel Satz 46-tlg


Preis abfragen Preis abfragen



Anleitung: Mercedes Zusatzbatterie / Stützbatterie wechseln !

Haftungsausschluss: Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass die dargestellten Anleitungen auf eigene Gefahr durchführt werden. Aus gegebenem Anlass wird darauf hingewiesen, dass durch die Nutzung der Anleitungen entstandene Schäden oder Verletzungen keine Haftung übernommen werden kann.

Schritt 1: Batteriewechsel vorbereiten


  • Die Fenster auf halber Höhe herunterlassen.
  • Motorhaube öffnen.
  • Fahrzeug verriegeln.
  • Bevor die Arbeiten beginnen können mindestens 20 Minuten warten bis die Steuergeräte automatisch in den Ruhemodus versetzt werden.
  • Achtung: Dieses Vorgehen ist wichtig, dass keine Fehlermeldungen gespeichert werden.

Anleitung


Schritt 2: Neue AGM Batterie befüllen (Nicht bei der Fiamm oder Banner Batterie)


  • Abdichtstreifen entfernen.
  • Nehmen Sie die Verschlusskappenleiste von dem Säurebehälter ab.
  • Den Säurebehälter auf die Batterie legen.
  • Den Behälter kräftig nach unten drücken, um die Dichtungen zu durchstechen.
  • Überprüfen ob die Batteriesäure ganz aus dem Behälter ausgelaufen ist..
  • Den Behälter vorsichtig aus der Batterie herausziehen.
  • Zum Schluss die Verschlusskappenleiste gut in die Einfüllöffnung drücken.

Schritt 3: Batterie ausbauen


  • Die 10er Mutter des Pollenfiltergehäuse lösen.
  • Das Pollenfiltergehäuse nach oben ziehen und entnehmen.
  • Eine 10er Nuss auf die Mutter des Batteriehalters legen.
  • Jetzt eine Knarre mit einer Verlängerung auf die 10er Nuss aufsetzen und den Batteriehalters lösen.
  • Alternativ kann dies auch mit einem 10er Schlüssel ausgeführt werden.
  • Zuerst Massekabel von der Batterie abnehmen. Dafür wird die Mutter (10er Nuss) gelöst.
  • Achtung: Die Batterie-Plusklemme niemals ab- oder anschrauben, wenn die Minusklemme noch angeschlossen ist. Es besteht Kurzschlussgefahr! Durch das verwendete Werkzeug und das eventuelles Berühren der Fahrzeugkarosserie würde ein Kurzschluss entstehen.
  • Das Pluskabel abklemmen durch das Lösen der Mutter (10er Maulschlüssel).

  • Die Zusatzbatterie kann jetzt entfernt werden.

Schritt 4: Batterie aus- und einbauen


  • Nun wird die neue Batterie eingesetzt.
  • Bevor die neue Varta Stützbatterie verwendet wird müssen die Gewinde mit Papier fixiert werden.
  • Dies sichert die Gewinde vor dem Herausfallen und ist gleichzeitig eine Hilfe beim einschrauben der Schrauben.
  • Jetzt die Batterie einsetzen.
  • Zuerst Pluskabel anklemmen und die Mutter festziehen.
  • Das Papier kann jetzt entfernt werden.
  • Die Abdeckung des Pluspols muss durchtrennt werden.
  • Eine Hälfte der Abdeckung um den Pluspol befestigen.
  • Und die andere Hälfte auf die Mutter des Pluspols aufsetzen.
  • Massekabel anklemmen und die Schraube festziehen.
  • Den Batteriehalter wieder festschrauben.

  • Das Pollenfiltergehäuse einsetzen und mit der Mutter fixieren.

Mehr Anleitungen ?